Am Sonntag, 30. April 2017 konnten wir die neue Saison mit dem traditionellen Ansegeln von Segel- und Jugendsegelgruppe eröffnen.
Vor der gemeinsamen Ausfahrt konnten wir unsere 4 neuen Segeljollen vom Typ "OpenBIC" feierlich taufen - und anschließend bei schönem Segelwetter ausführlich ausprobieren.

Der LKV möchte sich auch an dieser Stelle nochmals für die außerordentlich großzügige finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung dieser hochmodernen Jugendboote bedanken bei:

  • Possehl-Stiftung Lübeck
  • Landessportverband Schleswig-Holstein
  • Hansestadt Lübeck
  • BAUHAUS GmbH&Co KG Lübeck-Lohmühle

Die Boote wurden getauft auf die Namen "NorthWind", "WestWind", "SouthWind" und "EastWind". 
Die Klasse der OpenBIC, von denen der LKV inzwischen 9 Boote besitzt, erleichtert unseren älteren Sailkids perspektivisch den Wechsel vom Optimisten zu größeren Segeljollen.

Wir freuen uns auf eine tolle Segelsaison 2017!

taufe openbic

Auf der Jahreshauptversammlung 2017 wurde Willi Backhaus als Schriftwart des LKV gewählt - und ergänzt damit den geschäftsfrührenden Vorstand.

geschaeftsfuehrendervorstand2017
(vlnr: Manfred Schneider, Willi Backhaus, Joachim Levetzow)

Wir wünschen dem gesamten Vorstandsteam ein erfolgreiches Jahr.

Am 30. September 2016 geht das Paddel-Jahr zu Ende.
Wie zu erwarten war, haben wir unser hoch gestecktes Ziel von mindestens 20.000 km weit überschritten. Am Ende sind dann 24.424 km zusammengekommen, es wurden 15 Wanderfahrerabzeichen erpaddelt und in der Rangliste haben wir von 29 teilnehmenden Vereinen aus dem Stand den 7. Platz belegt.
Hier ist der Link zum Jahresbericht 2015/2016:
pdf
 
Aber, wenn heute die alte Saison endet, dann beginng morgen (1. Okotober 2016) ja schon die neue Saison!
Wenn wir jetzt gleich so weitermachen wie bisher, dann steht einer Kilometersteigerung ja eigentlich nichts mehr im Wege. Oder?
 

Seit einigen Wochen steht der Jugendsegelgruppe ein Hobie Cat 14 als weiteres Vereinsboot zur Verfügung.

Bei Interesse kann dieses Boot nun auch erfahrenden Jugendlichen während des Jugendsegeltraings am Freitag in Rothenhusen zur Verfügung gestellt werden. Somit steht eine weitere Alternative für Jugendliche zur Verfügung, die zu groß für Optimist und Co. geworden sind.